Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.07.1980

Schadenfreude

Gerüchte machen die Stammtischrunde: Apple kauft IBM, die Siemens-DV schreibt schwarze Zahlen und die MDT lebt, sie hat es nur vergessen.

Bierdeckelkritzeleien !

Aber jetzt mal ohne Flachs: Kann einer, der seit zwanzig Jahren im DV-Job drinsteckt, die Computerei überhaupt noch (tod)ernst nehmen? Trauerwein jedenfalls reut keine Freude- und wenn's Schadenfreude ist.

Beispiel: Da haben die Minicomputer-Hersteller vor zehn Jahren den Marketing-Mund voll genommen, sie würden den Mainframern gehörig den Realtime-Marsch blasen. War geradezu frustrierend für einen Großrechnermann, was die Maxi-, Midi-, Mini-Minis können und kosten sollten.

Als dann die ersten Kommerz-Befehle über die CPU-Schienen der 16-Bit-Anlagen liefen, war's mit der Echtzeit-Herrlichkeit bald vorbei.

Hinzu kam das Schnittstellen-Tohuwabohu. Wie Unterhemden wurden die Interface-Karten gewechselt - nur, wenn die neuen nicht paßten wollt's keiner gewesen sein.

Jetzt kommen die Minicomputer-Hersteller als professionelle Mini-Killer daher- und machen die gleichen Fehler. Oder hat jemand die schon mal von Produkt- und Service-Kontinuität reden hören?

MfG.

Sebastian Trauerwein

Abteilung EDV und Org.