Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.2007

Scharfe Schul-Beamer

Für Schulen, Universitäten und Konferenzräume hat Sanyo zwei neue XGA-Projektoren im Portfolio. Der "PLC-XU75" hat eine Helligkeit von 2.500 Ansi-Lumen, der "PLC-XU78" bringt es auf 3.000 Ansi-Lumen.

Von Klaus Hauptfleisch

Schul-Beamer müssen lichtstark sein und doch preislich auf dem Teppich bleiben. Deshalb sind die Hersteller gezwungen, sich in puncto Helligkeit an die 2.500-Ansi-Lumen-Grenze zu halten. Universitäten hingegen verfügen nicht nur über große Hörsäle, sondern auch über etwas mehr Geldmittel und verlangen meist etwas hellere Projektoren. Gleiches gilt auch für mittelgroße Meeting-Räume von Unternehmen.

Um alle drei Zielgruppen ansprechen zu können, bietet Sanyo eine neue Linie von LCD-Projektoren mit XGA-Auflösung in zwei Varianten an. Der "PLC-XU78" für 1.450 Euro (UVP) hat 3.000 Ansi-Lumen, der mit 1.070 Euro eher ins Schul-Budget passende "PLC-XU75" 2.500 Ansi-Lumen. Mit einem Gewicht von 3,1 Kilogramm sind die beiden Geräte auch portabel, was im Bildungswesen nicht ganz unwichtig ist.

Beide Modelle sind mit 28 beziehungsweise 29 dB im Eco-Modus so leise, dass sie bei heruntergelassener Jalousie im Unterricht oder im Konferenzraum kaum noch zu hören sind. Ein sinnvolles Feature für Klassenzimmer ist der Black-Board-Modus, der es ermöglicht, die meist fest an der Wand montierte grüne Tafel auch als Projektionsfläche zu nutzen. Dabei werden Weißabgleich und Gammakorrektur auf die Farbe der Wand beziehungsweise Tafel abgestimmt. Die Ergebnisse sind natürlich nicht videotauglich, aber für Tortengrafiken und dergleichen durchaus brauchbar.

Key-Lock-Funktion und Pin-Code-Sperrung erlauben es, dass die Geräte im Klassenzimmer auch mal unbeaufsichtigt bleiben können. Mit der praktischen "Direct Power on/off"-Funktion wird der Projektor ohne Schaden für die Lampe bei Stromzufuhr oder Ziehen des Netzsteckers sofort hoch- oder heruntergefahren. Hinzu kommen digitale Keystone-Korrektur und "MyLogo" zum Erstellen und Einblenden individueller Logos. Drei Jahre Garantie auf den Beamer, ein Jahr auf die Lampe und ein kostenloser Austauschservice für die Dauer der Reparatur sind weitere gute Argumente für die Sanyo-Beamer.