Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1976 - 

Zur Planung und Überwachung der Schulung

Schema für DV-Bildungssoll

STUTTGART - Bei Privatunternehmen fehlt oft die Zeit, Ausbildungskonzepte für bestimmte Berufsbilder zu entwerfen - die öffentliche Hand hat eher Gelegenheit, solche Orientierungshilfen zusammenzustellen, die dann auch für die EDV-Ausbildung in Unternehmen von Bedeutung sein können. So hat die Datenzentrale Baden-Württemberg eine "Empfehlung von Soll-Abläufen der Aus- und Fortbildung auf dem Gebiet der Datenverarbeitung für typische Funktionsbilder im Bereich der öffentlichen Verwaltung" herausgegeben, die auch auf die EDV-Schulung in anderen Gebieten übertragbar ist. Die Broschüre ist als Orientierungshilfe gedacht, um Art und Ablauf der EDV-Ausbildung zu planen und zu überwachen. Die Ausbildungspläne sowie Seminarreihen der Firmen IBM und Siemens wurden bei der Zusammenstellung durch entsprechende Verweise berücksichtigt. Die EDV-Schulungskonzeption ist mit der "Kommission für Aus- und Fortbildungsfragen" des Bund/ Länder-Kooperationsausschusses abgestimmt.

Erfaßt werden sieben EDV-Berufe: Anwendungsprogrammierer, DV-Organisator, Systemprogrammierer, Operator ( als Steuerpult- oder Peripheriebediener), Arbeitsvorbereiter, DV-Sachbearbeiter (Auftrags- und Datenannahme, Kontrolle und Abstimmung, Ausgabe) sowie der DV-Archivar. An Datenerfasser und Bediener von Datenstationen werden nach Meinung der Stuttgarter so unterschiedliche Anforderungen gestellt, daß sich für die Ausbildung keine Soll-Abläufe formulieren lassen.

Inforrnationen:Datenzentrale Bad-Württemberg, Krailenshaldenstr. 44, 7 Stuttgart 30.