Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.09.1992

-Schitag Ernst &Young SD & M Gemeinsam mit der Bayerischen Landesbank übernimmt das Stuttgarter DV-Beratungsunternehmen Schitag Ernst & Young die Mehrheit an der Software Design & Management GmbH (SD & M), München. Die Geschäfte von SD & M, also das Des

-Schitag Ernst &Young / SD & M

Gemeinsam mit der Bayerischen Landesbank übernimmt das Stuttgarter DV-Beratungsunternehmen Schitag Ernst & Young die Mehrheit an der Software Design & Management GmbH (SD & M), München. Die Geschäfte von SD & M, also das Design und Management von Software-Großprojekten, werden von den Gründungsgesellschaftern Ulfried Maiborn und Ernst Denert weitergeführt, die auch "maßgeblich" beteiligt bleiben, wie es heißt.

-DGIR/GRVI

Die Deutsche Gesellschaft für Informationstechnik und Recht e.V. (DGIR) sowie die Gesellschaft für Recht und Verwaltungsinformatik e.V. (GRVI), Organisationen "an der Schnittstelle zwischen Informatik, Informationstechnik und Recht", haben sich zu einem Dachverband zusammengeschlossen. Die knapp 300 Mitglieder umfassende Neugründung firmiert als Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI). Geschäftsführer ist Jürgen Goebel. Zwar bestehen die beiden Keimzellen der DGRI vorerst weiter, die baldige Auflösung ist jedoch beabsichtigt.

-Verdix/Meridian Software

Die Verdix Corp., Anbieter von CASE-Lösungen für technische Anwendungen und von

Sicherheitssystemen mit Hauptsitz in Virginia, übernimmt die kalifornische Meridian Software Systems Inc. Das Unternehmen ist auf Desktop-Entwicklungs-Tools einschließlich Dienstleistungen spezialisiert; der Schwerpunkt liegt auf Ada-Produkten.

-Taylorix/Comukos

Bislang meist für Kleinunternehmen als Lösungsanbieter tätig, will sich die Taylorix AG jetzt stärker im Mittelstand engagieren. Zu diesem Zweck erwarben die Stuttgarter eine Mehrheitsbeteiligung an der Comukos-Gruppe, Bad Boll. Über Einzelgesellschaften ist Comukos in den Märkten CAD/ CAM, Beratung und Schulung sowie Software-Engineering tätig. Der Gruppenumsatz betrug 1991 etwa 22 Millionen Mark; der Taylorix-Konzern erzielte 280 Millionen Mark.

-Digital Peripherals/Gigatape

Zu 45 Prozent beteiligt sich die taiwanische Digital Peripherals Inc. an der Gigatype Systeme für Datensicherung GmbH aus Puchheim bei München. Die Asiaten wendeten acht Millionen Mark für den Deal auf. Die Bandlaufwerke von Gigatape und der US-Tochter Gigatrend Inc. werden seit dem Frühjahr 1992 vollständig in Taiwan gefertigt.

-CMG/Kernel

Die Computer Management Group GmbH (CMG), München hat alle Geschäftsanteile der Kernel Unternehmensberatung für DV- Informationssysteme GmbH übernommen. Das Spektrum der von CMG anvisierten Märkte-bisher: Industrie und Behörden-erweitert sich damit um Kommunikationsanbieter, Dienstleister und das Finanzwesen.

-IBM/Boss

Zur Vergrößerung ihres Engagements im Krankenhaussektor beteiligt sich die IBM Deutschland GmbH mit 22,5 Prozent an der Bremer Branchen-Organisation und Software-Systeme GmbH (Boss). Der Anbieter des Krankenhaus-Informationssystems "KIS "erzielte 1991 einen Umsatz von sechs Millionen Mark.

-CPT/EGS

Mit 22 Prozent ist die Computer Partner Team GmbH (CPT), Köln, bei der Erkrather Entwicklungsgesellschaft für rechnergesteuerte Systeme mbH(EGS) eingestiegen; die Übernahme weiterer Anteile ist vorgesehen. Faktisch hat CPT schon jetzt das Sagen in Erkrath, denn der EGS-Hauptgesellschafter Hannover Finanz GmbH (44 Prozent) übertrug seine Stimmrechte auf die Kölner. Beide, CPT und EGS, bieten Büroautomations-Lösungen an, wobei ECS erst jetzt auf offene Systeme umstellt-ein Schritt, der bei CPT schon vor drei Jahren erfolgte.