Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.2001 - 

Ausgetrickst

Schlag gegen Microsofts E-Books

LONDON (IDG) - Ein anonymer Programmierer behauptet, die Verschlüsselung von MicrosoftsE-Books geknackt zu haben. Die Chiffrierung soll die digitalen Werke vor einer unkontrollierten Vervielfältigung schützen. In einer Veröffentlichung auf der Web-Seite eines Magazins des Massachusetts Institute of Technology (MIT) heißt es dazu, der amerikanische Kryptographie-Experte wolle die Schwäche nicht ausnutzen, sondern habe die Lösung nur für seinen eigenen Gebrauch entwickelt. Sie ermöglicht ihm, die kopiergeschützten E-Books auf beliebig vielen Geräten zu lesen. Dazu benötigt er dennoch den dazugehörigen Reader von Microsoft. Normalerweise erhält jeder Anwender, der sich bei Microsofts "Passport"-Dienst registrieren lässt, zwei Aktivierungsschlüssel, mit denen er E-Books auf zwei verschiedenen Geräten, etwa einem Laptop und einem PC, lesen kann.