Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Software aus dem Katalog:


15.02.1980 - 

Schlag nach bei Pascal

Die Anbieter von Software für Mikroprozessoren und -computer gehen immer mehr dazu über, ihre Softwarepakete schnittstellenmäßig so aufeinander abzustimmen, daß der Anwender sich mit Hilfe einzelner Programme modular seine Branchenlösung zusammensetzen kann, ohne manuell in den Arbeitsgang eingreifen zu müssen. Voraussetzung für eine gut funktionierende Software ist ein bequemes Betriebssystem und die auf die Rechneraufgaben abgestimmte Durchsatzleistung. Nicht immer ist eine Billiglösung auch preiswert.

"Die auf dem Softwaremarkt gehandelten Programme sind nicht universell, verwendbar", gibt Dr. Wolfgang Metz, Geschäftsführer der Infoplan, Rösrath-Hoffmannsthal zu bedenken, "sie müssen nicht nur zum Mikrocomputer sondern zusätzlich auch zu einem bestimmten Betriebssystem kompatibel sein." Die Anbieter sind deshalb dazu übergegangen für bestimmte Systeme eigene Softwarekataloge zu erstellen, die die Auswahl erleichtern helfen. Das Engel & Lange Software Büro, Köln, beispielsweise hat kürzlich die zweite Auflage eines TRS-80-Programm-Kataloges herausgegeben. Mit einer neuen Programmreihe, der "Meister-Serie", sollen die kommerziellen Anwendungen abgedeckt werden. Geboten werden bereits ein Textverarbeitungssystem "Textmeister". Zu Anfang des zweiten Quartals 1980 sollen eine Lagerdatei und ein Finanzbuchhaltungsprogramm hinzukommen. Schnittstellen zu anderen Moduln dieser Serie sind allerdings nicht vorgesehen, der Anwender muß die verbindenden Arbeiten manuell bewerkstelligen.

Der Mikrocomputer-Hersteller Commodore hat einen Katalog all jener Programmpakete zusammengestellt, die für seinen Personal-Computer auf dem Markt sind. Die Werner Hofmann Software Service bietet für dieses Gerät Adressverwaltung, Dateierstellung, Privatkontorechnung, Lagerverwaltung und Kontoführung, bei denen zumindest die Rechnungsschreibung maschinell erledigt werden kann. Die Fakturierung und Lagerbuchhaltung kann von der Infodata Computer GmbH, Kassel, bezogen werden, Finanzprogramme von der Elcomp, Holzkirchen und Lohn- und Gehaltsabrechnung schließlich von der Schulz Bürotechnik GmbH, München. Auch hier erübrigt sich die manuelle Arbeit noch nicht, Ansätze dazu sind jedoch bereits vorhanden.

Orientierungshilfen, Wie der Anwender schließlich ein geeignetes System samt Software selektieren kann, gibt Metz, indem er eine Liste der Auswahlkriterien zusammenstellt:

Kompatibilität (Hardware, Betriebssystem, Peripherie, Speicher)

Aufgabenorientierung

Durchlaufzeit

Flexibilität

Programmorganisation

Installationsfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit

Dokumentation

Vertragskonditionen/Service

Anbieterreputation

Produktreferenzen

Gesamtkosten (Anschaffung, Ausbildung, Installation, Umstellungskosten, Wartung Datenträger, Operating).

Die Frage der Durchlaufzeit, erklärt Metz dazu, ist weniger eine Frage der Hardware - das Verhältnis zwischen den Geschwindigkeiten verschiedener Systeme beträgt selten mehr als eins zu zwei - als vielmehr der Software. Hier gibt es Verhältnisse von eins zu fünfzig. Wichtig ist auch die oft falsch bewertete Frage der Dokumentation. Ein ausreichend dokumentiertes Programm erspart speziell bei der Installation weiterer Moduln Geld und Zeit.

Informationen: Engel & Lange Software Büro, Rendsburgerplatz 16, 5000 Köln 80, Tel.: 02 21/ 62 66 31.

Werner Hofmann Software Service, Zeil 1, 6000 Frankfurt t, Tel.: 06 11/29 58 38.

Schulz Bürotechnik GmbH, Dachauer Str. 192, 8000 München 50, Tel.: 089/1 48 21.

Infodata Computer GmbH, Bahnhofsplatz 3, 3500 Kassel 1, Tel.: 05 61/1 65 05.

Elcomp, Tegernseerstr. 18, 8150 Holzkirchen, Tel.: 0 80 24/73 31.