Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.1997

Schlanker Switch von Cisco

SAN JOSE (IDG) - Cisco hat eine abgespeckte Variante des "Catalyst 5000 Switch" herausgebracht. Die Variante "Catalyst 5002" verfügt nur über zwei statt wie der große Bruder über fünf Slots. Ein Steckplatz ist für das Management-Modul vorgesehen, der zweite Slot nimmt wahlweise Ethernet- oder Fast-Ethernet-Karten mit bis zu 48 geswitchten Ports auf. Alle anderen Funktionen sind mit denen der 5000-Version identisch. So rauschen die Daten mit 1,2 Gbit/s durch die interne Backplane, und die Stromversorgung ist redundant ausgelegt. Zwei Uplinks sind Fast-Ethernet-tauglich. In Zukunft könnten laut Cisco auch Gigabit-Ethernet-Lösungen zum Einsatz kommen.

Die Forward-Rate beträgt eine Million Pakete pro Sekunde. Es werden 1000 virtuelle LANs und 16000 MAC-Adressen unterstützt. Für Mitte 1997 kündigte der Hersteller den "Catalyst 5500 Switch" an. Das 13-Slot-Gerät soll Token-Ring- und Gigabit-Ethernet- sowie ein Routing-Modul aufnehmen können. Als Uplink wird ATM fungieren.