Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gewinnwarnung für das vierte Quartal

Schlechte Zeiten für JDS Uniphase

29.06.2001
MÜNCHEN (CW) - Nach der Entlassung von rund 8000 Mitarbeitern muss JDS Uniphase nun auch noch seine Erwartungen für das vierte Fiskalquartal erneut nach unten korrigieren.

Für den laufenden Berichtszeitraum, der am 30. Juni endet, geht der Netzwerkausrüster jetzt von einem Umsatz von 600 Millionen Dollar aus. Das sind 100 Millionen Dollar weniger, als man noch Ende April angekündigt hatte. Anfang Mai war sogar noch von 925 Millionen Dollar die Rede.

Im vierten Quartal rechnet JDS Uniphase mit einem Verlust von sechs bis acht Cent je Aktie. In diesem Ergebnis enthalten sind Abschreibungen von 225 bis 250 Millionen Dollar für Lagerüberbestände. Unberücksichtigt bleiben Restrukturierungs- sowie Merger- und Akquisitionskosten. Analysten hatten nach einer Umfrage von First Call/Thomson Financial einen Profit von fünf Cent je Aktie erwartet.

Für das erste Quartal des kommenden Geschäftsjahres planen die Amerikaner einen Umsatz von 450 Millionen Dollar, was ebenfalls unterhalb der Prognosen der Analysten liegt. Firmenchef Josef Straus erklärte die reduzierten Zahlen mit dem unerwartet starken Konjunkturknick und der anhaltend geringen Nachfrage.