Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.1986

Schmaler Gewinn, aber:Electronic 2000 erholt sich langsam

MÜNCHEN (vwd) - Electronic 2000 hat im ersten Halbjahreszeitraum um 17 Prozent weniger verdient als im für die Branche schlechten Vorjahreszeitraum. Beim Rohgewinn verzeichnete die Firma einen Rückgang von 9,2 auf 7,6 Millionen Mark. Ein Hoffnungsschimmer ist jedoch das jetzige Ergebnis des zweiten Quartals.

Der Vorstand der Electronic 2000-Vertriebs-AG, München, erklärte dazu, das Unternehmen habe sein Ergebnis verbessern können. Der Auftragseingang des Unternehmens konnte im zweiten Quartal 1986 um 16,8 Prozent auf 36,9 von 31,6 Millionen Mark im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Der Umsatz ist um 14,2 Prozent auf 37,1 von 32,5 Millionen Mark angestiegen. Vor Steuern und Abschreibungen weist die Import- und Vertriebsfirma ein um 9,4 Prozent positiveres Ergebnis von 4 gegenüber 3,7 Millionen Mark im Vorjahr aus.

Insgesamt erhöhte sich der Auftragseingang im ersten Halbjahr 1986 bei Electronic 2000 um 8,2 Prozent auf 70 von 64,7 Millionen Mark gegenüber 1985. Der Umsatz ging dagegen trotz des positiven zweiten Quartalsergebnisses um zwei Prozent von 74,2 auf 72,8 Millionen Mark zurück.

Grundsätzlich gilt für die Branche der elektronischen Bauelemente daß der Markt und die Preise sich im zweiten Quartal nicht so erholt hatten, wie es das erste Quartal 1986 hätte erwarten lassen.