Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

E-Mail-Marketing


16.03.2001 - 

Schmaler Grat zwischen Imageschaden und -gewinn

DÜSSELDORF (pi) - Laut einer Studie schätzen mehr als die Hälfte der Online-Nutzer eine personalisierte und individuelle Marketing-Ansprache positiv ein. Gleichzeitig sehen zwei Drittel einen Imageschaden für Unternehmen, die Spam versenden.

Messagemedia, Dienstleister und Softwarelieferant für E-Mail-Marketing, betrieb eine Umfrage zum Thema Internet-Werbung und Spam. 54,1 Prozent der befragten Nutzer sprachen sich für "Permission Marketing"aus. Hier erteilt der Empfänger vor dem E-Mail-Versand dem Unternehmen eine Erlaubnis über bestimmte Inhalte. Von den Empfängern erwünschte Werbenachrichten werden der Studie zufolge als guter Service bewertet.

Gut geplante und sorgfältig implementierte E-Mail-Kampagnen sind zudem erfolgreicher als herkömmliche Direkt-Marketing-Instrumente. Während die Antwortraten bei Postzusendung nur bei etwa einem Prozent liegen, betrugen sie beim E-Mail-Marketing um zehn Prozent, manchmal sogar bis zu 35 Prozent. Der Umfrage zufolge sehen gleichzeitig 62,3 Prozent der Befragten einen deutlichen Imageverlust bei Unternehmen, die unaufgefordert unerwünschte kommerzielle E-Mails versenden. Je jünger die Befragten, desto deutlicher war die Ablehnung.

Heute bekommen fast die Hälfte der Online-Nutzer bis zu zehn kommerzielle E-Mails wöchentlich. Viele gaben an, schon Opfer von Spam-Attacken gewesen zu sein. So wird erlaubnisbasierte Kommunikation via E-Mail gerne angenommen. Messagemedia berät seine Kunden bei der Umsetzung solcher Lösungen. Das Unternehmen bietet Planung, Implementierung und Umsetzung sowie umfangreiches Testing und Reporting der gesamten erlaubnisbasierten E-Mail-Kommunikation an. In Kürze bringt Messagemedia sein Softwareprogramm "Unity-Mail 4.0" auf den Markt.