Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Böwe GmbH:


03.04.1981 - 

Schneider für die Basis-DV

AUGSBURG/HANNOVER (pi) - Der Schneideautomat 305 und der Separator 405 gehören zum Ausstellungsprogramm der Augsburger Böwe Maschinenfabrik GmbH. Beide Geräte wurden Böwe-Angaben zufolge für Basisdatenverarbeitungsanwender konzipiert.

Mit einer Stundenleistung von 6650 4"-Formularen ist der Schneideautomat mittlerem Beleganfall gewachsen. Mikroprozessorsteuerung garantiere hohe Betriebssicherheit und einfache Bedienung und Wartung. Am Kodierschalter lasse sich die Formularhöhe von 4" bis 12" Höhe einstellen.

Bis zu Vierfach-Sätze können in einem Arbeitsgang mit dem Separator 405 separiert werden. Die Laufgeschwindigkeit sei von 0,2 bis 1,3 m/s stufenlos einstellbar (Pressetext). Das erlaube die Anpassung an unterschiedliche Papierqualitäten. Den Papiereinzug gewährleiste ein Stachelbandtransport - wahlweise mit gleichzeitigem Randbeschnitt.

Informationen: Böwe Maschinenfabrik GmbH, Postfach 101 360, 8900 Augsburg 1

Auf der Messe: Halle 1 CeBIT, Stand B 4902