Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.1991

Schneider hat noch Hoffnung im DV-Bereich

MÜNCHEN (vwd) - Die PC-Aktivitäten der Schneider Rundfunkwerke AG, Türkheim schrieben im ersten Halbjahr 1991 erneut rote Zahlen: Zwischen zehn und 20 Millionen Mark lag der Verlust der Sparte laut dem Vorstandsvorsitzenden Bernhard Schneider; 1990 war ein Gesamt-Minus von 45 Millionen Mark im DV-Bereich aufgelaufen. Der Gewinn aus der Unterhaltungselektronik war offenbar geringer als das Computer-Minus, so daß sich Schneider zufolge "ein Konzernverlust in einstelliger Millionenhöhe" ergab. Der Konzernumsatz ging um 21 Prozent auf 243 Millionen Mark im Halbjahr zurück.

Die Aktionäre wollen das Unternehmen offenbar lieber ohne DV-Aktivitäten sehen; dem "mörderischen Wettbewerb" in diesem Markt sei man nicht gewachsen, weil "im Computerbereich nicht zu Hause", hieß es auf der Hauptversammlung. Der Vorstandschef stimmte dem zu, soweit es die dilettantische Reaktion der alten DV-Crew auf die Marktschwäche betreffe. Mit dem neuen Konzept, Komplettlösungen für den Mittelstand zu liefern, könne man aber künftig erfolgreich sein.