Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1981 - 

Adolf Mohr Maschinenfabrik:

Schneider mit Taschenrechner

HANNOVER/HOFHEIM (pi) - Mit zwei "Schnellschneidern" wartet die Adolf Mohr Maschinenfabrik im CeBIT auf.

Der Schnellschneider "92 EMC" ist nach Herstellerangaben der kleinste "Polar"-Schnellschneider mit Mikro-Computer-Steuerung. Er verkürzt bisherige Einstellzeiten um 70 bis 90 Prozent. Alle Schnittmaße werden ohne manuelle Satteleinstellung programmiert. Das Gerät ist für zwei Maßsysteme (metrisch/inches) ausgelegt. Einzelschnitte brauchen nur an der Tastatur vorgewählt zu werden. Die Schnittfolgen lassen sich mit einem integrierten "Taschenrechner", der den Erfordernissen einer Schneidenmaschine entspricht, errechnen. Außerdem verfügt das Gerät laut Mohr über eine unbegrenzte Programmkapazität durch austauschbare Schnellwechselspeicher.

Der Schnelldrucker "Polar 72 Eltromat" ist ein Gerät für kleine Formate. Er hat eine hohe Schneidleistung durch elektronisch gesteuerten Schneidgutanschlag und kurze Einrichtzeiten durch weitgehend automatische Arbeitsweise (Mohr-Pressetext).

Informationen: Adolf Mohr Maschinenfabrik, Postfach 1220, 6238 Hofheim/Ts. 1

Auf der Messe: Halle 1 CeBIT, Stand A 1512.