Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2004 - 

Adapter überträgt bis zu 800 Megabit pro Sekunde

Schnelle Firewire-Karte für PCs

MÜNCHEN (pi) - Adaptec stellt mit der PCI-Karte "Fireconnect 8300" einen Adapter vor, mit dem sich Geräte nach dem schnellen Firewire-Standard 800 anschließen lassen.

Der Bus-Standard Firewire 800 gestattet Transferraten von bis zu 800 Megabit pro Sekunde. Gleichzeitig ist er abwärtskompatibel zum etwa halb so schnellen Vorgängerstandard Firewire 400. Mit Adaptecs Karte Fireconnect 8300 lassen sich Geräte mit Firewire-Schnittstelle intern und extern an PCs anschließen, beispielsweise Speichersysteme, Scanner, CD- und DVD-Laufwerke oder -Brenner sowie Videokameras. Auf der Karte gibt es drei externe Ports, die bis zu 63 Endgeräten Anschluss bieten. Zwei interne Neun-Pin-Anschlüsse stellen Verbindungen zu Firewire-800-Geräten nach dem neuesten Standard 1394a im PC-Gehäuse her. Ebenfalls intern unterstützt ein Sechs-Pin-Connector Firewire-400-Geräte nach dem älteren Standard 1394.

Die Karte eignet sich für die Windows-Systeme 98 SE, ME, 2000 und XP sowie Mac OS X, 10.2.5 und höher. Sie ist Hot-Plug-fähig, kann also im laufenden Betrieb in den Computer eingebaut werden. Angeschlossene Geräte werden automatisch erkannt und können sofort genutzt werden. Die Kabellängen dürfen bis zu 4,50 Meter betragen, ohne dass Datenverluste oder Engpässe zu befürchten wären. Adaptecs Fireconnect 8300 kostet im Fachhandel 79,90 Euro. (ls)