Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.11.2006

Schneller als der Markt

Nach eigenen Angaben konnten die 100 Fachhändler von PC-Spezialist im dritten Quartal 2006 flächenbereinigt gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzplus von 6,2 Prozent erzielen und sich damit gegen den Trend zu rückläufigen Umsätzen im deutschen Einzelhandel (minus 0,2 Prozent) durchsetzen.

Im September erzielten die Franchise-Nehmer von PC-Spezialist nach Angaben des Unternehmens sogar ein flächenbereinigtes Umsatzplus von 7,1 Prozent, während der Einzelhandel in der gleichen Zeitspanne ein Erlös-Minus von 1,2 Prozent hinnehmen musste.

Zu absoluten Umsatzzahlen macht PC-Spezialist zwar keine Angaben, dafür aber zum Grund des Erfolgs: Laut einer selbst durchgeführten Befragung stellen sich über 60 Prozent der eigenen Kunden ihren PC aus Markenkomponenten zusammen, was zeige, dass Markenprodukte derzeit stark gefragt seien. Zudem legen die Anwender beim Kauf ihrer IT- und CE-Produkte wieder mehr Wert auf individuelle Beratung sowie zusätzliche Dienstleistungen wie Vor- Ort-Installationen, so PC-Spezialist weiter. Alexander Roth