Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1976

Schneller Druck mit COSY

MÜNCHEN - Das Erfassen, Redigieren, Korrigieren und Aufbereiten von

Drucktexte soll das "Computergesteuerte Satzsystem Cosy 100" vereinfachen, das jetzt von Siemens für den Vertrieb freigegeben wurde. Es ermöglicht Verlagen und Druckereien die Herstellung von Zeitschriften und Broschüren sowie den Satz von Telefonbüchern, Ersatzteillisten, Anzeigen oder Tabellen. Aber auch Behörden, Industrieunternehmen und Institute, die ohnehin mit einer Siemens-Anlage der Systeme 4004 und 7000 arbeiten (auf diesen Rechnern läuft nämlich das Programm), können ihre Veröffentlichungen in eigener Regie

druckfertig machen, was nebenbei zu einer bessern Auslastung der Anlagen beiträgt. COSY 100 enthält die Komponenten glatter und gemischter Satz, Anzeigen- und Tabellensatz sowie Werk- und Artikelumbruch und belegt 96 KB Hauptspeicher. Die zu verarbeitenden Texte, die unabhängig von der Zeilenbreite endlos geschrieben sein können werden auf Lochstreifen oder Magnetband erfaßt. Aber auch die Rechnereingabe mittels optischer Lesegeräte ist möglich wie auch die Ausgabe zwischengespeicherter Texte über Bildschirme für Korrekturzwecke.

Fertige Texte werden entweder auf Magnetbänder oder Lochstreifen ausgegeben, die dann zur Steuerung von Licht- oder Bleisatzmaschinen dienen. Lichtsetzanlagen der Firma Dr.-Ing. R. Hell können unter Cosy 100 online betrieben werden. In diese" Kombination sollen nach Siemens-Angaben Satzleistungen von 2 Millionen Zeichen pro Stunde erreichbar sein.

Informationen: Siemens Aktiengesellschaft, Postfach 103, 8000

München 1