Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.07.1982 - 

Shugart-Floppy-Laufwerke mit neuer Antriebsart:

Schneller Start und halbe Höhe

MÜNCHEN- Neue 8-Zoll-Floppy-Disk-Laufwerke von Shugart, die nur noch die halbe Einbauhöhe bisheriger Laufwerke aufweisen, vertreibt die Synelec GmbH. München.

Die Reduzierung der Einbauhöhe bei den Modellen SA 810 und SA 860 wird Synelec - Angaben zufolge - durch eine Änderung des Antriebs erreicht. Statt wie bisher durch einen Wechselstrommotor würden die Floppies nun durch einen kollektorlosen Gleichstrommotor angetrieben. Neben der Höhenreduzierung biete diese Antriebsart noch den Vorteil einer wesentlich verkürzten Motorstartzeit. Sie betrage nunmehr rund 200 Millisekunden, während der Wechselstrommotor knapp zwei Sekunden brauche, um die Floppy "anzuwerfen".

Eine weitere Änderung betrifft nach Anbieterangaben die Elektronik. So seien die Lese- und Suchfunktionen jetzt gepuffert. Dies soll die Haltezeit des Rechners für Motorstart, Lesen und Suchen überflüssig machen. Die mittlere Zugriffszeit beträgt laut Synelec 89 Millisekunden. Das Modell SA 810 bietet die Münchener Firma für 1395, das größere Gerät SA 860 für 1680 Mark an.

Informationen: Synelec GmbH, Lindwurmstr. 117, 8000 München 2, Telefon: 089/7 25 30 81.