Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1982 - 

Software zur Kombination von Betriebssystemen:

Schneller Wechsel von Isis zu CP/M

FRANKFURT (pi) - Ein Software-Werkzeug, das die schnelle Umstellung unter Isis-Umgebung erstellter PL/M- oder Assembler-Programme auf den Ablauf unter CP/M erlaubt, hat nach eigenen Angaben das Battelle-lnstitut, Frankfurt, entwickelt.

Isis und CP/M sind zwei plattenorientierte Mikrocomputer-Betriebssysteme, die für spezifische Anwendungen konzipiert wurden. Isis ist die Basis der Intel-Entwicklungssysteme. Es soll das Erstellen von Mikro-Software erleichtern und effektiver gestalten. In kommerziellen Anwendungen ist CP/M verbreitet. Viele Problemlösungen sind auf diese Systemumgebung abgestellt. Mit dem Battelle-Produkt sei es jetzt möglich, die beiden Systeme zu kombinieren.

Die Umstellung bestehender oder neu entwickelter Programme erfordert laut Battelle keine oder nur geringe Änderungen im Quellcode, auch wenn Isis-Systemaufrufe benutzt werden. Es sei jetzt eine Cross-Library vorhanden, die nach dem Binden der Object-Files die Abbildung auf entsprechende CP/M-Systemaufrufe ermögliche. Danach stunde das lauffähige Programm zum Aufruf unter CP/M bereit.

Die wesentlichen Eigenschaften sind nach Hersteller-Angaben:

- existierende PLM 80- oder Assembler-Programme mit Isis-Systemaufrufen können unter CP/M weiterverwendet werden,

- neue Programme können einheitlich für beide Laufumgebungen entwickelt werden,

- bei der Entwicklung kann auf die Intel-Werkzeuge wie Bildschirm-Editor, PLM-80-Compiler, Lader, Binde, Libraries und In-Circuit-Emulator zurückgegriffen werden,

- die Cross-Library XCPM produziert Fehlermeldungen unter CP/M mit dem gleichen Komfort wie Isis-Systemaufrufe.

Informationen: Battelle Institut e. V., Am Römerhof 35, 6000 Frankfurt 90, Tel.: 06 11/7 90 81.