Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1996

Schneller Zugang zum Internet

BOSTON (IDG) - IBM hat bekanntgegeben, an einer Komplettlösung für Anbieter von Kabeldiensten zu arbeiten, die es diesen ermöglichen soll, ihren Kunden schnelle Datendienste, zum Beispiel zum Internet-Surfen, anzubieten. "Cable-On-Line" wird dazu neben einem von Big Blue hergestellten Kabelmodem auch die notwendige Switching-Hard- und Software bereitstellen. Nach Angaben von IBM ist Cable-On-Line das erste Kabelprodukt, das von dem Unternehmen in größeren Stückzahlen ausgeliefert wird. Die auf der ATM-Technologie basierende Lösung erlaubt es Anbietern von Kabeldiensten unter anderem, ihren Kunden Bandbreite nach ihrem jeweiligen Bedarf zuzuweisen. Mit Hilfe der Kabeltechnik können Daten über Koaxialkabel mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Millionen Bit/s empfangen werden das Versenden von Daten erfolgt mit 2,5 Millionen Bit/s. Beim Datenverkehr via Telefonleitungen erreichen Analogmodems Werte von 33600 Bit/s, beim Einsatz von ISDN sind immerhin 128000 Bit/s möglich. Pro Person, die das Angebot nutzen will, werden Anbieter 800 Dollar an IBM bezahlen müssen.