Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.09.1985 - 

Arbeitsamt Düsseldorf geht auf Marktbedürfnisse ein:

Schnellstart für DV-Newcomer

DÜSSELDORF (CW) - Frischgebackene Fachkräfte im Bereich DV bietet in Kürze das Arbeitsamt Düsseldorf an. Ein Intensivlehrgang "Datenverarbeitung für Ingenieure und Mathematiker" will über den Aufbau moderner DV-Anlagen und deren Anwendungsbereich informieren. Dabei arbeiten das Arbeitsamt Krefeld sowie das technisch-wissenschaftliche Institut der Fachhochschule in Krefeld zusammen.

Im ganztägigen Unterricht von neunmonatiger Dauer - Grund- und Aufbaukurs - stehen maschinen- und problemorientierte Programmiersprachen wie Assembler, Fortran und Pascal im Mehrbenutzer-Dialog-Betrieb auf dem Lehrplan. Weiteren Stoff bilden numerische Methoden sowie die Programmierung geeigneter Lösungsverfahren. Ein Industriepraktikum ergänzt den schulischen Ausbildungsteil.

Das erste Marketingseminar des Fachvermittlungsdienstes beim Düsseldorfer Arbeitsamt brachte erste Erfolge: Von den 22 Teilnehmern hatten zwei Drittel bereits im Laufe des Seminars eine Tätigkeit gefunden. Für die restlichen "Marketiers" sehen die Arbeitsberater gute Chancen. Die ehemals arbeitslosen Wirtschaftswissenschaftler und Führungskräfte erarbeiteten sich, so das Arbeitsamt, in sieben Monaten Marketing- und Vertriebstheorie samt EDV-Kenntnissen. Ein "Training on the job" führte in die Praxis und half Kontakte zu Unternehmen und Dienstleistungseinrichtungen knüpfen. Diese Initiative des Arbeitsamtes mit Bildungsträgern und der Wirtschaft soll erneut im Dezember 1985 starten. Unternehmen können die dataillierten Bewerbungsunterlagen der Teilnehmer und Informationen beim Fachvermittlungsdienst in Krefeld und Düsseldorf erhalten.

Informationen: Arbeitsamt Krefeld, Frankenring 57, 4150 Krefeld, Tel. 0 21 51/845-490.

Arbeitsamt Düsseldorf, Fachvermittlungsdienst Düsseldorf, Fritz-Roeber-Straße 2, 4000 Düsseldorf, Tel.: 02 11/782 26-477 und 02 21/82 26-548.