Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2008

Schnellstart für Mac-Nutzer

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.

Über das "Dock" im Apple-Betriebssystem Mac OS X greift der Nutzer auf Applikationen, Ordner und Dokumente zu. Wer jedoch viele verschiedene Programme und Dateien regelmäßig nutzt und diese schnell öffnen möchte, dem wird die Schnellstart-Leiste irgendwann zu eng.

Eine Ergänzung bietet das schlanke und kostenlose Tool "Quicksilver" (http://docs.blacktree.com/quicksilver/what_is_quicksilver) aus dem Hause Blacktree. Die Anwendung läuft stets im Hintergrund und wechselt mit einem selbst definierten Shortcut in den Aktiv-Modus. Prompt erscheint dabei das nach eigenen Wünschen anpassbare Quicksilver-Fenster. Wenn man nun den Namen der gewünschten Applikation eingibt und auf "Enter" drückt, wird sie im Nu gestartet. Dies funktioniert übrigens auch für sämtliche Ordner und Dokumente.

Ein weiteres zentrales Feature bietet das Tool mit den "Triggers" an. Dabei handelt es sich um systemweite Tastenkürzel, die vom Benutzer selbst definiert werden. (Diego Wyllie)

CW-Fazit: Quicksilver macht die Arbeit am Mac bequemer.