Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1982 - 

Mit B0 MFlops derzeit an der Spitze:

Schnellster Computer jetzt von Hitachi

Tokio (VWD) - Das Rennen um den Titel "Schnellster Computer der Welt" nimmt kein Ende. Fujitsu muß den Titel letzt an Hitachi abgeben.

War der Fujitsu-Computer noch mit 500 Millionen Gleitpunktoperationen pro Sekunde (MFlops) bisher die Nummer eins, hat Hitachi Ltd. jetzt seine Neuentwicklung S-810 angekündigt. Der neue Hitachi arbeitet mit 630 MFlops. Nach Mitteilung von Hitachi ist der Superrechner für wissenschaftliche Anwendungen ausgelegt und kann mit konventioneller Software gefahren werden. Die ersten Lieferungen sollen ab Mitte 1983 erfolgen. Für die Monatsmiete muß der Anwender 70 Millionen Yen (knapp 700 000 Mark) aufwenden.

Die Kapazität beträgt die inzwischen üblichen 256 MB. Hitachi hofft, in den nächsten vier Jahren etwa 30 der neuen Modelle an Universitäten und Forschungsinstitute absetzen zu können. Über die Vermarktung in Übersee ist noch nicht endgültig entschieden.

Allerdings wird sich Hitachi nicht sehr lange über ihren Erfolg freuen können. Nippon Electric Corp. (NEC) will noch in diesem Jahr die Entwicklung eines weiteren "Super-Computers" bekanntgeben.