Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Summagraphics Ltd.:

Schnurloser Zeichenstift erlaubt freihändige Illustrationen am PC

Neue Wege zu Pen-Windows will die Summagraphics Ltd. aus London mit der Einführung eines von ihr entwickelten Grafiktabletts vorfuhren. Außerdem stellt das Unternehmen ein Großformat-Tablett und ein schnurloses Grafiktablett vor.

Für die Eingabe von Daten und das Editieren von handgeschriebenen Vorlagen präsentiert die Summagraphics Ltd. das Grafiktablett "Summascribe". Es soll eine Alternative zu Mikroprozessor-gesteuerten Pen-PCs sein und arbeitet mit allen Tisch- Laptop- und Notebook-Rechnern von IBM zusammen. Summascribe ist mit Anwendungen kompatibel, die für den Einsatz unter "Windows for Pen Computing" von Microsoft geschrieben wurden. Das Produkt umfaßt einen Zweitasten-Stift, der Cursor-Steuerung, Menüauswahl und Digitalisierungsfunktionen wie Zeichnen, Nachziehen, Illustrieren und die handschriftliche Eingabe von Daten ermöglicht.

"Summagrid III" ist ein Großformat-Grafiktablett für Anwendungen im CAD-Bereich, für Kostenkalkulationen und das Anlagen-Management. Es ist in drei Größen lieferbar und ist als flache, robuste, blendfreie und eben abschließende ABS-Arbeitsfläche konzipiert. Es wird mit zwei Signalumformern nach Wahl geliefert: einem Stift mit zwei oder drei Tasten und einer 4- oder 16-Tastenlupe mit Fadenkreuz-Sichtbereich. Außerdem sind manuelle und motorgetriebene Ständer erhältlich. Summagrid III unterstützt die Formate Microgrid UIOF und wird MM und wird mit einem "Autodesk Device Interface" (ADI) und Treibern für Windows 3 ausgeliefert. Als neuestes Modell des Grafiktablett-Programms stellt Summagraphics "Summascetch II Plus" für CAD- und andere Grafikanwendungen vor. Das Produkt enthält unter anderem ein Haltersystem für Menüschablonen, das mit dem "Menü-Pocket-System" von Messerschmidt & Partner kompatibel ist. Zum Lieferumfang gehören eine mehrsprachige Benutzerdokumentation, ADI und Treiber für Windows 3. Als schnurloses Grafiktablett zeigt das Unternehmen das Produkt "Summadraw", bei dem ein schnurloser Stift mit zwei Tasten das Zeichnen, Schreiben, Illustrieren und die Animation freihändig gestattet. Lieferbar ist auch eine Version für Macintosh-Rechner.

Informationen: Summagraphics Ltd., 140 Cromwell Road, London SW7 4HA, England,

Telefon 00 44/712 44 77 33

Halle 20, Stand A06/A10