Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1999

Schnurlostelefon für Einsatz in Ex-Schutzzonen

MÜNCHEN (pi) - Das schnurlose Telefon "Gigaset Active" der Münchner Siemens AGeignet sich nun auch dank einer Ex-Schutzversion für den Einsatz in explosionsgefährdeten Zonen. Darüber hinaus ist das stoß- und bruchsichere Gerät in der Lage, trotz Sprüh- und Spritzwasser weiterzuarbeiten. Das Telefon zeichnet sich laut Hersteller durch eine verbesserte Sprachqualität für den Einsatz in geräuschvollen Industrieumgebungen aus und bleibt auch bei Temperaturen bis Minus zehn Grad funktionstüchtig. Die Reichweite von 50 Metern in Gebäuden und 300 Metern im Freien kann durch den Einsatz weiterer Basisstationen erhöht werden. Die Gesprächszeit des Mobilteils beträgt sieben Stunden, die Standby-Bereitschaft 70 Stunden. Während die Normalausführung rund 700 Mark kostet, ist die explosionsgeschützte Version für zirka 1100 Mark erhältlich.