Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1983 - 

Für Arbeitsplatzrechner von DEC:

Schönschreibdrucker Letterprinter 100

MÜNCHEN (CW) - Der Schönschreibdrucker Letterprinter 100 von DEC, München, läßt sich letzt auch für die Arbeitsplatzcomputer Rainbow 100 und die Professional-300-Serie nutzen.

Der neue Drucker wurde im Hinblick darauf entwickelt, daß die Benutzer von Arbeitsplatzcomputern einen einzigen Drucker für eine Anzahl verschiedener Ausgabemöglichkeiten benötigen. Wird der Drucker im Zeichenmodus betrieben, können 240 Punktmatrix-Zeichen (7 x 9 Punkte) pro Sekunde ausgegeben werden. Im Schönschriftmodus reduziert sich die Druckgeschwindigkeit auf 30 Zeichen (33 x 18 Punkte) pro Sekunde. Darüber hinaus kann der LA 100 wahlweise mit 80 Zeichen in der Sekunde betrieben werden.

Bit-adressierte Grafikausgaben des neuen Druckers sind kompatibel mit allen anderen Systemen von Digital Equipment, einschließlich der hochauflösenden Grafik des Professional 300. Im Grafikmodus reicht die Auflösung des Druckers 133 x 72 bis 330 x 72 Punkte pro Zoll, abhängig von dem Aufteilungsverhältnis des Terminals.

Der LA 100 ist standardmäßig mit U. S. Courier 10, dem multinationalen Courier 10 und dem VT 100-Zeichensatz für das Zeichnen von Linien ausgestattet und enthält einen Puffer für 400 Zeichen. Digital verlangt für den Drucker rund 5806 Mark.