Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1984

Schrack geht jetzt auch auf den deutschen Markt

GRAZ (apa) - Aufträge zur Installation digitaler Telefonanlagen konnte die Schrack Elektronik AG auf dem bundesdeutschen Markt für sich verbuchen. Der Auftragswert wird mit 25 Millionen Schilling angegeben.

Im Werk Kindberg ist inzwischen die Produktion von Computerschalteinheiten angelaufen. Es ist geplant, in den neuen obersteirischen Fertigungsbereich 250 Millionen Schilling zu investieren. Der Mitarbeiterstab soll von 350 auf rund 750 aufgestockt werden. Die Elemente zur Stromerzeugung in Computern sind zu 98 Prozent für den Export, vor allem in die USA, bestimmt.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das österreichische Unternehmen einen Umsatz von 1,6 Milliarden Schilling.