Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1990

Schule für Datentechnik in Dresden

MÜNCHEN (pi) - Eine eigene Schule für Daten- und Informationstechnik will die Siemens AG in Dresden eröffnen. Bis zum Jahresende sollen zwölf Schulungsräume eingerichtet sowie 15 Dozenten eingestellt werden. Das Münchener Unternehmen plant, das gesamte DI-Weiterbildungsprogramm mit mehr als 600 verschiedenen Kurstypen in Dresden anzubieten.

In der ersten Phase sind Produktschulungen sowie Kurse zu Themen wie allgemeines informationstechnisches Wissen, Kenntnisse der Betriebssysteme MS-DOS und Sinix/Onix sowie Software-Entwicklungsmethoden vorgesehen. Als weiteren Schwerpunkt ihrer Bildungsaktivitäten in der DDR nennt Siemens die Manager-Weiterbildung. Dazu werden Veranstaltungen zu DV-gestützter Unternehmensführung, informationstechnischem Entscheidungswissen sowie Projektplanung und -steuerung angeboten.

Bereits im April absolvierten 30 Mitarbeiter des VEB Robotron eine neuntägige Fortbildung in den Bereichen BS2000 und Sinix/Unix.