Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1994

Schulterschluss mit internationalen Herstellern Oracle: Kooperationen sollen den Weg zu Multimedia ebnen

MUENCHEN (CW) - Die Oracle Corp. will ihre Multimedia-Aktivitaeten weiter ausbauen. Nachdem der Datenbankspezialist erst kuerzlich eine Allianz mit der Bell Atlantic Corp. eingegangen war (siehe CW Nr. 6 vom 11. Februar 1994, Seite 15: "Mit Datenbankerweiterung sucht Oracle die Multimedia-Akzeptanz"), folgen nun weitere Kooperationen.

Oracle hat sich mit den Hardwareherstellern Sharp Corp., Poineer Electronic Corp., Motorola Inc. und Philips NV auf die Zusammenarbeit im Bereich Multimedia verstaendigt. Die Sharp Electronics Corp. soll dabei PDA-Systeme (Personal Digital Assistant) entwickeln, auf denen die Datenbankerweiterung "Media Server" zum Einsatz kommen soll, erklaert Oracle-Pressesprecher Juergen Fuehrer. Pioneer will zusammen mit Oracle bis Ende 1995 ein fuer den Hausgebrauch einsetzbares Multimedia-Terminal konzipieren. Motorola ist im Rahmen der Allianz fuer die Entwicklung von Technologien zur drahtlosen Kommunikation zustaendig. Die Philips- Toechter Digital Videocommunications Systems und Compression Labs Inc. wollen zusammen mit Oracle ein System fuer Video on demand erstellen.