Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1982

Schwaches Bild ohne Export

FRANKFURT (CW) - Die Exporte sind für die Elektroindustrie im ersten Halbjahr die Stütze des Geschäfts geblieben.

Nach Angaben des Zentralverbandes der Elektrotechnischen Industrie (ZVEI) nahm die Auslandsnachfrage gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 8,5 Prozent zu, schwächte sich jedoch im Jahresverlauf ab. Die inländischen Bestellungen waren demgegenüber um 3,3 Prozent rückläufig.

Insgesamt stieg der Auftragseingang um 0,7 Prozent. Dabei nahmen die Auslandsbestellungen im Investitionsgütersektor um nominal 8,5 Prozent zu, während die inländischen Aufträge um 3,7 Prozent zurückgingen. Bei Gebrauchsgütern stieg die Auslandsnachfrage um nominal 7,4 Prozent. Im Inland hingegen sackten die Bestellungen ebenfalls um 3,7 Prozent.