Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


06.02.1976

Schwarzhörer haben Angst vorm Computer

KÖLN - Eine angenehme Überraschung erlebten ARD und ZDF im Dezember: Die Zahl der Rundfunk- und Fernsehgenehmigungen stieg in diesem einen Monat um mehr als 36 000. Das ist offensichtlich eine Folge der massiven Werbung für die Gebühreneinzugszentrale (GEZ), die seit Januar anstelle der Bundespost die Rundfunk- und TV-Gebühren kassiert - und der Angst vor den dort installierten Computern. Die beiden in Köln installierten Großrechner - vergleiche CW Nr. 1/2 vom 9. Januar "Ein Millionending der Superlative" - ermöglichen nicht nur ein verbilligtes Inkasso, sondern auch den Ausdruck aller Gebührenzahler je Straße. Dadurch wird es erstmals möglich, vor Ort alle die Häuser zu kontrollieren, in denen angeblich weder Funk gehört noch ferngesehen wird. -py