Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1980 - 

Textsystem 5.500 auf der Orgatechnik vorgestellt:

Schwazweiße Ergonomie von Siemens

31.10.1980

MÜNCHEN/KÖLN (ha) - Das von der Münchner Siemens AG auf der Orgatechnik '80 vorgestellte Renommiermodell der neuen Textverarbeitungsserie 5.500 ist mit einer Besonderheit versehen: Der Bildschirm erlaubt die Darstellung in Schwarz auf Weiß. Das Bild erscheint im gewohnten DIN-A4-Format.

Neben den üblichen Textverarbeitungsfunktionen bietet das Modell 5.524, so Siemens, auch Mehrspaltenfließtext, beliebige Formatänderungen irnnerhalb des Textes, integrierte Tischrechnerfunktionen, automatisches Schreiben von wiederkehrenden Texten sowie das Schreiben von Randnotizen und Fußnoten. Mit seinem DIN-A4-Bildschirm eigne sich das Gerät besonders für die Originaldarstellung von Dokumenten. Auch für die Gestaltung von Texten und Tabellen ohne Probedruck empfiehlt es der Hersteller. Im Preis von 39 000 Mark ist jedoch lediglich die Hardware enthalten.

Als Weiterentwicklung des vor drei Jahren eingeführten Textsystems 580 präsentierte Siemens außerdem das Modell 5.521. Kostenpunkt: 38 500 Mark. Vor allem wurde das Design verändert und den ergonomischen Erfordernissen angepaßt.

Das Basis-Textsystem 5.504 stellt den kleinsten Baustein innerhalb der TV-Modellreihe dar. Für 5980 Mark soll das Gerät mit den Funktionen einer Speicherschreibmaschine einem großen Anwenderkreis den Einstieg in die Textverarbeitung ermöglichen.