Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.2011

Schweizer Electronic AG: Naturkatastrophe in Japan hat keine Auswirkung auf Lieferfähigkeit von Schweizer Electronic

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Unternehmen/ Schweizer Electronic AG: Naturkatastrophe in Japan hat keine Auswirkung auf Lieferfähigkeit von Schweizer Electronic DGAP-Media / 18.03.2011 / 09:26 Schramberg, 18. März 2011 - Eine Woche nach Eintritt der Naturkatastrophe in Japan sichert die Schweizer Electronic AG ihren Kunden eine uneingeschränkte Lieferfähigkeit zu. Das Unternehmen meldete zu Beginn dieser Woche, dass in zwei Werken des strategischen Kooperationspartners Meiko Electronics die Produktion eingestellt wurde. Auf die Kunden von Schweizer hat dieses Ereignis jedoch keine negativen Auswirkungen, da die für die Kooperation relevanten Meiko-Werke in China und Vietnam nicht betroffen sind. Zudem können diese Werke aufgrund ihrer beträchtlichen Größe die Produktion der stillgelegten Werke in Japan auffangen. Auf die Produktion am Standort Schramberg hat die Situation in Japan derzeit keinen Einfluss. Schweizer bezieht zwar Material von dort (z.B. Ersatzteile für die Produktionslinien), aber die Versorgung ist auf absehbare Zeit gesichert. Schweizer hält auch an seinen Umsatzprognosen für das Jahr 2011 - eine Umsatzsteigerung gegenüber 2010 um 5% bis 15% - unverändert fest. Auch eine Bewertungskorrektur der Finanzbeteiligung an Meiko Electronics ist nach Rücksprache mit den Wirtschaftsprüfern des Unternehmens nicht notwendig. Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG (WKN515623) ist einer der führenden Leiterplattenhersteller in Europa. Gegründet 1849, steht Schweizer für innovative Lösung und höchste Zuverlässigkeit, mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen Schweizer wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Wir fokussieren uns auf komplexe Multilayer, HDI Schaltungen und Lösungen, die die Systemkosten senken. Unser Anspruch ist die Integration aktiver- und passiver Bauelemente in die Leiterplatte und die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik zu lösen. Mit unserem Partnernetzwerk bieten wir kosten-, sowie fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Pressemitteilung =-------------------------------------------------------------------- 18.03.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 116039 18.03.2011

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Unternehmen/ Schweizer Electronic AG: Naturkatastrophe in Japan hat keine Auswirkung auf Lieferfähigkeit von Schweizer Electronic DGAP-Media / 18.03.2011 / 09:26 Schramberg, 18. März 2011 - Eine Woche nach Eintritt der Naturkatastrophe in Japan sichert die Schweizer Electronic AG ihren Kunden eine uneingeschränkte Lieferfähigkeit zu. Das Unternehmen meldete zu Beginn dieser Woche, dass in zwei Werken des strategischen Kooperationspartners Meiko Electronics die Produktion eingestellt wurde. Auf die Kunden von Schweizer hat dieses Ereignis jedoch keine negativen Auswirkungen, da die für die Kooperation relevanten Meiko-Werke in China und Vietnam nicht betroffen sind. Zudem können diese Werke aufgrund ihrer beträchtlichen Größe die Produktion der stillgelegten Werke in Japan auffangen. Auf die Produktion am Standort Schramberg hat die Situation in Japan derzeit keinen Einfluss. Schweizer bezieht zwar Material von dort (z.B. Ersatzteile für die Produktionslinien), aber die Versorgung ist auf absehbare Zeit gesichert. Schweizer hält auch an seinen Umsatzprognosen für das Jahr 2011 - eine Umsatzsteigerung gegenüber 2010 um 5% bis 15% - unverändert fest. Auch eine Bewertungskorrektur der Finanzbeteiligung an Meiko Electronics ist nach Rücksprache mit den Wirtschaftsprüfern des Unternehmens nicht notwendig. Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG (WKN515623) ist einer der führenden Leiterplattenhersteller in Europa. Gegründet 1849, steht Schweizer für innovative Lösung und höchste Zuverlässigkeit, mit anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz in der Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Das Unternehmen Schweizer wird heute in der sechsten Generation von Familienmitgliedern geführt. Wir fokussieren uns auf komplexe Multilayer, HDI Schaltungen und Lösungen, die die Systemkosten senken. Unser Anspruch ist die Integration aktiver- und passiver Bauelemente in die Leiterplatte und die Herausforderungen der modernen Leistungselektronik zu lösen. Mit unserem Partnernetzwerk bieten wir kosten-, sowie fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizerelectronic.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Pressemitteilung =-------------------------------------------------------------------- 18.03.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizerelectronic.ag Internet: www.schweizerelectronic.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP-Media =-------------------------------------------------------------------- 116039 18.03.2011

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.