Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1980

Schweizer Städte arbeiten zu 80 Prozent mit Computern

BERN (sg) - Der Schweizerische Städteverband hat unter seinen Mitgliedern mit mehr als 10 000 Einwohnern eine Erhebung über den Bestand an EDV-Anlagen angestellt. Demnach haben bereits 78 Städte der rund hundert Gemeinwesen dieser Größenordnung einen Computer in Betrieb.

Weitere sieben haben einen bestellt, und der Rest ist gegenwärtig mit der Abklärung für den Einsatz einer EDV-Anlage beschäftigt.

Der Schweizerische Städteverband, in dem gemäß Satzung alle Kantonshauptorte sowie Gemeinden mit über 5000 Einwohner Aufnahme finden, stellt dazu fest, daß in letzter Zeit besonders kleine und mittlere Städte sich für den Computer in der Verwaltung entschieden haben. Es ist dies eine direkte Folge der stark gesunkenen Hardwarekosten; eine Computeranschaffung kostet diese Städte durchwegs 500 000 Franken.