Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1984 - 

Erstmals seit Bestehen des Unternehmens:

Schweizer wird ADR-Vizepräsident

KLOTEN (sg) - Mit Paul J. Zwicky wurde erstmals ein Schweizer zum Vizepräsidenten der ADR Applied Data Research, Princeton, New Jersey, ernannt. Zwicky war maßgeblich am Aufbau einer europäischen Vertriebs- und Service-Organisation des US-Unternehmens beteiligt.

Zwicky ist seit 1981 Finanzdirektor der ADR und gilt speziell in Softwarefragen als Finanz- und Rechtsexperte. Mit seiner Ernennung zum Vizepräsidenten wurde er gleichzeitig in die Geschäftsleitung der amerikanischen Muttergesellschaft aufgenommen.

Nach dem gebürtigen Holländer Adriaan C. de Graaf, der als geschäftsführender Direktor für die mit Sitz in Zürich für Europa verantwortlich zeichnet, ist Zwicky der zweite Europäer, der in der Geschäftsleitung der Muttergesellschaft vertreten ist. In dieser Funktion ist er zuständig für die Bereiche Finanzen, Administration und Rechtspflege in den europäischen Geschäftsstellen.

Inzwischen gibt es in acht europäischen Ländern 14 ADR-Vertretungen. Im Geschäftsjahr 1983/84 haben sie 12,9 Millionen Dollar zum Gruppenumsatz von 89,1 Millionen Dollar beigetragen.