Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1985 - 

Eidgenossen können sich im eigenen Land informieren:

Schweizern stehen elf DV-Messen ins Haus

BASEL (sg) - Den Schweizer DV-Anwendern und vor allem den hierzulande tätigen Hard- und Softwareanbietern stehen 1985 elf DV-Messen in vier Schweizer Städten ins Haus. Je viermal finden diese Ereignisse in Zürich und Basel und je einmal in Bern, Lausanne und in der Ostschweizer Metropole St. Gallen statt.

Die große Westschweizer Metropole Genf, so wenigstens sieht es im Augenblick noch aus, wird in diesem Jahr keine DV-Messe beherbergen. Dafür kommt aber wiederum Lausanne mit der ganz auf die französischsprachige Schweiz abgestellten Computer '85 zum Zuge (4. bis 7. Juni). Noch früher startet die Logic '85 in Bern (27. bis 30. 3.), und knapp zwei Wochen davor ist die Semicon Europa '85, die Internationale Fachmesse für Halbleitertechnik, in Zürich dran.

Die großen Messe-Ereignisse dürften indes in Basel stattfinden: Zunächst soll der 3. Videotex-Kongreß mit kleiner Ausstellung (5. bis 6. 9.) über die Bühne gehen, danach die Swissdata '85 (10. bis 14. 9.) und zum Abschluß des Messejahres in Basel die Traditionsmesse Büfa (1. bis 5. 10.). Mit der intercom '85, einer noch jungen Fachmesse der Kommunikations- und Informationswirtschaft, ist danach noch einmal Zürich mit einer Ausstellung dran. Und wer bei diesem Messe(un)wesen immer noch nicht genug von der Zur-Schau-Stellung hat, dem bleibt noch der Weg über die Grenzen: etwa zur Sicob in Paris, zur Hannover-Messe oder zur Systems nach München.