Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.1981

Schwergewicht auf Daten- und Nachrichtentechnik:Philips nimmt Umgruppierung vor

HAMBURG (hh) - Eine konzerninterne Umstrukturierung plant die Philips-Gruppe, Hamburg/Eindhoven (Niederlande). Es beabsichtigt, Anfang nächsten Jahres die Philips Kommunikationsindustrie AG mit Sitz in Nürnberg zu gründen.

Um die Gerüchte vorzubeugen, präzisierte ein Pressesprecher des Unternehmens das Vorhaben. Demnach wird die neue Aktiengesellschaft aus der Felten & Guilleaume

Carlswerk AG, Köln, hervorgehen. Philips hält an dieser Firma 70 Prozent, die restlichen Anteile sind im Streubesitz.

Im Zuge der Neugründung plant der Konzern folgende Neugliederung:

- Die Philips Kommunikationsindustrie AG übernimmt von der Philips GmbH, Hamburg, den an der Elbe gehaltenen 50-Prozent-Anteil an der TeKaDe Felten und Guilleaume Fernmeldeanlagen GmbH, Nürnberg.

Die zweite Anteilshälfte bringt die F&G Carlswerk in die neue Gesellschaft ein.

- Innerhalb der neuen Nürnberger Philipstochter wird die Felten und Guilleaume Energietechnik GmbH Köln, als Volltochter gegründet.

Nicht direkt betroffen von dem geplanten Schritt wird die Philips Data Systems GmbH, Siegen, sein, ebenfalls im Besitz der TeKaDe wie die Philips Bürotechnik und die Fabrik der Philips Data Systems.