Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.1995

Schwerpunkt/Konstruktion und Fertigung Intergraphs OLE-Loesung

OLE for Design & Modeling ist eine neue Industriespezifikation, um Object Linking and Embedding fuer den Umgang mit grafischen Objekten in raeumlicher (3D-)Anordnung zu erweitern. Intergraphs Software Solutions entwickelten die OLE-D&M-Spezifikationen mit Hilfe von Microsofts Component Object Model (COM).

Unter Einsatz von OLE D&M koennen sich die Entwickler mit der Verwendung von Softwarebausteinen befassen. Nach diesem Prinzip sind Endbenutzer in der Lage, verschiedene Produkte zu mischen und fuer eine massgeschneiderte Loesung aneinander anzupassen. Bisher nutzte keine Grafikanwendung OLE und COM, um geometrische Formen in Beziehung zu setzen. Als Entwickler von OLE D&M sieht sich Intergraph fuehrend bei der Erstellung von Softwarekomponenten fuer technische Anwendungen.

Bisher wurden fremde Objekte in ein dem jeweiligen System bekanntes Datenformat umgewandelt, um es so weiterbearbeiten zu koennen. Das ist ein oft schwieriger und mit Ungenauigkeiten behafteter Prozess - zumal er haeufig nicht mehr umkehrbar ist. OLE D&M soll dagegen die offene Grundlage fuer die Integration von 3D- Objekten unterschiedlicher Formate und Quellen in einem einheitlichen Modell bieten.

Mit OLE D&M koennen sich grafische Objekte im gleichen "Container" mit anderen in einem Dokument einzubindenden Objekten befinden. Das bedeutet: Logische Beziehungen zwischen OLE-Objekten bleiben aufrechterhalten. Dabei koennen ein Modell oder dessen einzelne Bestandteile angewaehlt werden, ohne andere Modelle dadurch zu deaktivieren. Somit lassen sich auch Objekte miteinander verknuepfen.