Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


27.09.1991

SCO darf die XOpen-Tests durchführen

MÜNCHEN (CW) - SCO Unix System V, das Unix-System der Santa Cruz Operation Inc. (SCO), erhielt das "XPG3"-Markenzeichen der X/Open. Darüber hinaus hat die Open-Systems-Organisation den Software-Anbieter aus Santa Cruz Kalifornien, in den Stand eines Test-Centers erhoben.

Demzufolge wird SCO künftig nicht nur die VSX-Tests der X/Open selbst durchführen, sondern die Test-Suites auch an seine OEM-Partner weiterveräußern.

Die VSX-Suites wurden entwickelt, um Produkte auf ihre Übereinstimmung mit den Spezifikationen für eine offene Anwendungsumgebung zu testen, wie sie der mittlerweile in der dritten Ausgabe erschienene "X/Open Portability Guide" (XPG) festschreibt.

Das SCO-Unix läuft auf Mikrocomputern mit Intel-Prozessoren der Typen 386 und 486. Neben ihrem Betriebssystem wollen die Kalifornier auch ihre Anwendungsumgebung "Open Desktop" mit dem Gütesiegel der X/Open vermarkten.