Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1996

SCO nimmt Webserver ins Internet-Bundle

MÜNCHEN (CW) - Die Santa Cruz Operation (SCO) Inc. wird Version 2.0 von Oracles "Webserver for Openserver" in das Internet-Software-Paket "Faststart" integrieren. Das Bundle enthält daneben unter anderem eine erweiterte Version von "Openserver", Point-to-point-Protokoll-Software, die Programme "Web Commerce", "Proxy Server", ein IP-IP-Gateway und den Browser "Navigator" von Netscape Communications sowie Software aus der SCO-Produktpalette. "Webserver" soll eines der sogenannten Layered products von SCO werden, die entweder aufeinander oder auf dem Openserver aufsetzen. Das demnächst erscheinende "Faststart Internet-Bundle 2.0" wird neuere Versionen von Netscape-Programmen enthalten. Die Vereinbarung zwischen Oracle und SCO soll auch nach dem Erscheinen des für diesen Herbst angekündigten "Webserver 3.0" weitergelten. Oracle arbeitet zur Zeit auch daran, den Webserver 2.0 in HP-UX, Windows NT und Solaris auf iAPX-86 zu implementieren.