Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.1999

SCO skaliert Java-Server

MÜNCHEN (CW) - SCO will das Skalierbarkeitsproblem von Java-Server-Anwendungen lösen. Mit "Perkup" wird für das Betriebssystem "Unixware 7" eine Java-Technik angeboten, die die Hauptspeicherbelastung pro Anwendung um den Faktor zehn reduzieren soll. Benchmark-Tests haben laut Hersteller gezeigt, daß ein mit 64 MB und Perkup ausgestattetes Unixware-7-System über 100 Java-Prozesse ohne Leistungseinbußen unterstützen könne. Ohne Perkup gehe die Performance bereits bei der gleichzeitigen Ausführung von nur 14 dieser Java-Programme in die Knie - es sei denn, man würde den Hauptspeicher auf 1,6 GB aufrüsten. Die neue SCO-Technik erfordert keine Modifikation der Server-basierten Anwendungen und arbeitet mit der Standard-JVM von Sun zusammen. Eine Testversion für 30 Tage läßt sich unter www.sco.com herunterladen.