Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.04.2016 - 

Shortcuts erklärt

Screenshots am Mac erstellen - so geht's

Peter Müller ist der Ansicht, dass ein Apple täglich den Arzt erspart. Sei es iMac, Macbook, iPhone oder iPad, was anderes kommt nicht auf den Tisch oder in die Tasche. Seit 1998 beobachtet er die Szene rund um den Hersteller von hochwertigen IT-Produkten in Cupertino genau. Weil er schon so lange dabei ist, kennt er die Apple-Geschichte genau genug, um auch die Gegenwart des Mac-Herstellers kritisch und fair einordnen zu können. Ausgeschlafene Zeitgenossen kennen und schätzen seine Beiträge im Macwelt-Morgenmagazin, die die Leser werktags pünktlich um acht Uhr morgens in den nächsten Tag mit Apfel und ohne Doktor begleiten. Privat schlägt sein Herz für die Familie, den FC Bayern, sechs Saiten, Blues-Skalen und Triolen im Shuffle-Rhythmus.
Neu am Mac und noch nicht mit allen Shortcuts vertraut? Bildschirmfotos sind auf dem Mac schnell erstellt, für Screenshots kennt OS X gleich mehrere nützlich Tastenkürzel.

Gerade Ein- und Umsteiger brauchen von erfahrenen Nutzern Rat zur Bedienung ihres Mac. Aus der Ferne lassen sich die Fragen zu Systemfunktionen, Ungereimtheiten und Ungewohntem aber nicht immer ohne Weiteres beantworten. Der unterstützende Anwender fragt dann nach einem Screenshot, der das gegebene Problem illustrieren soll - und schon hat der Mac-Neuling das nächste Problem: Wie erstellt man denn ein Bildschirmfoto?

Natürlich liefert auch das Mac-Betriebssystem OS X Funktionen für das Abfotografieren des Bildschirminhalts mit, weder muss man seine Digitalkamera dafür verwenden, noch den Bildschirm des Mac auf den Kopierer legen. OS X kennt mehrere Wege, um den Bildschirminhalt festzuhalten.

Kompletten Bildschirm fotografieren

Den einfachsten Screenshot am Mac erstellt man über die Tastenkombination Cmd-Shift-3 - dabei wird der komplette im Augenblick des Tastendrucks sichtbare Bildschirm abfotografiert.

Ausschnitt fotografieren

Will man nur einen bestimmten Bereich in dem Screenshot haben, drückt man Cmd-Shift-4. Der Mauszeiger oder Cursor wird nun zu einem Fadenkreuz, neben dem zwei Zahlen stehen, die Koordinaten des am Bildschirm mit der Maus angesteuerten Punkts. Diese zählt OS X von links oben, die obere Zahl steht für die Nummer der Spalte, die untere für die Nummer der Reihe. Klickt man mit der Maus und zieht ein Rechteck über den interessierenden Bildschirminhalt, sieht man, wie die Zahlen sich ändern. So kann man pixelgenau einen bestimmten Ausschnitt fotografieren, will man etwa ein Bild mit 800 Pixeln Breit und 600 Pixeln Höher erzeugen. Auch hier zeigt das Bildschirmfoto nachher den aktuell angezeigten Bildschirminhalt.

Mithilfe des Shortcuts CMD-Shift-4 zieht man eine Auswahl auf, das Fadenkreuz informiert über die darin enthaltenen Pixel.
Mithilfe des Shortcuts CMD-Shift-4 zieht man eine Auswahl auf, das Fadenkreuz informiert über die darin enthaltenen Pixel.

Fenster fotografieren

Drückt man Cmd-Shift-4 und anschließend die Leertaste, wird der Cursor zu einem Kamerasymbol. Nun kann man ein bestimmtes Fenster fotografieren, das nicht einmal im Vordergrund liegen muss. Es genügt, mit der Maus das Kamerasymbol auf das fragliche Fenster zu ziehen. Dieses markiert OS X blau, ein Klick auf die Maus löst den Screenshot aus. Übrigens: Hat man eine falsche Tastenkombination gewählt, tippt man einmal kurz auf die Escape-Taste, die Auswahl wird gelöscht, aber kein Foto aufgenommen.