Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1978

SCS setzt Erfolgsserie fort

HAMBURG (ee) - Obgleich bei SCS (Scientific Control Systems GmbH) "keiner macht, was er gelernt hat", so sinngemäß Geschäftsführer Eberhard

Elsässer, hat SCS mit einem Umsatzplus von 15 Prozent auf 31,9 Millionen Mark (1976: 27,6 Millionen) seine erfolgreiche Entwicklung fortgesetzt.

Der SCS-Umsatz verteilt sich auf die Fertigungsindustrie, die mit einem Umsatzanteil von 24 Prozent an der Spitze lag, gefolgt von Kreditinstituten mit 13 Prozent und dem Militärbereich (10,5 Prozent). Weitere wichtige Marktsektoren waren der Luftverkehr 10,0 Prozent, die Versicherungswirtschaft 9,5 Prozent und Verlage 7,7 Prozent.

Insgesamt hat die SCS GmbH 1977 110 Projekte für 78 Kunden bearbeitet; davon waren 20 Neukunden. Ende 1977 betrug die Mitarbeiterzahl 324, die sich auf die fünf Standorte Hamburg, Essen, Frankfurt, Stuttgart und München verteilen. Mit einem Gewinn vor Steuern von 1,3 Millionen hat das "inzwischen wohl größte Beratungssoftware- und Systemhaus Deutschlands" 1977 eine Umsatzrendite von rund 4 Prozent erzielt.

Die Aufwärtsentwicklung hat sich nach Auskunft der SCS-Geschäftsführung auch im ersten Quartal 1978 fortgesetzt. Die Zahl der Mitarbeiter wird bis Ende 1978 auf insgesamt 385 steigen. Die für 1978 erwartete Umsatzsteigerung liegt bei 25 Prozent. Über 80 Prozent des für 1978 geplanten Umsatzes sind bereits vertraglich gesichert.