Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


09.12.1988

Seagate baut Arbeitsplätze ab

WATSONVILLE/KALIFORNIEN (CW) - Rund 1000 Mitarbeiter werden bei Seagate Technology ihren Job verlieren. Begründet wurde diese Maßnahme mit einem "Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage". Alan Shugart, Chairman des weltweit größten Herstellers von Festplatten für Kleincomputer, erklärte zudem, dieser Schritt sei notwendig, damit sich sowohl die derzeitige finanzielle Situation als auch die Chancen für künftiges Wachstum verbesserten. Erst vor zwei Wochen hatte der Seagate die Entlassung von 800 Mitarbeitern in Singapur angekündigt.

James Stone, Analyst bei Merrill Lynch, erklärte, die Entlassungen resultierten aus einer Fehleinschätzung des Marktes durch Seagate. Der Festplattenhersteller, dem Stone für dieses Geschäftsjahr einen Verlust von 85 Cents pro Aktie prognostiziert, habe in den letzten Jahren die Produktion in Erwartung höherer Absatzzahlen gesteigert.