Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.2010

Sebastian Ebel wird neuer CFO bei Vodafone Deutschland

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutsche Tochter des britischen Mobilfunkkonzerns Vodafone bekommt mit Sebastian Ebel einen neuen Geschäftsführer Finanzen (CFO). Der 46-Jährige folge auf Volker Ruloff, der 2011 in den Ruhestand tritt, wie die Vodafone D2 GmbH am Montag mitteilte.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutsche Tochter des britischen Mobilfunkkonzerns Vodafone bekommt mit Sebastian Ebel einen neuen Geschäftsführer Finanzen (CFO). Der 46-Jährige folge auf Volker Ruloff, der 2011 in den Ruhestand tritt, wie die Vodafone D2 GmbH am Montag mitteilte.

Zudem will Vodafone die Spitze des Privatkunden-Vertriebs stärken. Dazu hat das Unternehmen mit Susan Hennersdorf den weiteren Angaben zufolge erstmals eine Frau in die Geschäftsleitung berufen. Daneben soll der Vodafone-Manager Zoltan Bickel die Verantwortung für den Marktstart der kommenden Mobilfunktechnologie LTE in Deutschland übernehmen. Der Aufsichtsrat von Vodafone Deutschland habe die von dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Friedrich Joussen vorgestellten Personalien und Strukturen bestätigt.

Zuvor hatte Dow Jones Newswires bereits aus Kreisen von der Ernennung Ebels als neuen Finanzgeschäftsführer erfahren. Ebel ist derzeit in der Unternehmensleitung der Autoteilegruppe A.T.U Auto-Teile-Unger tätig und war früher im Vorstand des Touristikkonzerns TUI AG.

Webseite: www.vodafone.com -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49 (0) 69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.