Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2006

Security für Geschäftskunden

Eine erweiterte Firewall, bessere Phishing-Abwehr und 64-Bit-Fähigkeit, das sind die Merkmale der neuen Security-Software-Pakete von Panda "EnterpriSecure 2006" und "BusinesSecure 2006".

Von Dr. Ronald Wiltscheck

Zwei neue Security-Produkte für gewerbliche Abnehmer bringt Panda auf den Markt. "EnterpriSecure 2006" ist für größere Firmen gedacht, während "BusinesSecure 2006" sich für KMUs eignet.

Beide Softwarepakete sind mit der Panda-eigenen "TruePrevent"-Technologie ausgestattet. Diese verspricht auch Schutz vor unbekannten Bedrohungen und ist laut Hersteller nicht auf Patterns von bereits bekannten Viren und Würmern angewiesen.

In den 2006er-Suiten ist die neue Genetic Heutistic Engine (GEH) eingebaut. Diese ermittelt das "genetische Profil" einer Datei. GEH soll feststellen können, ob die "verdächtige" Datei doch nicht ein Abkömmling eines bereits bekannten Virus, Wurms oder Trojanischen Pferdes ist. Hierzu analysiert die Engine die Bestandteile der Datei.

Ferner werkelt in den 2006er-Versionen von EnterpriSecure und BusinesSecure eine neue, erweiterte Firewall; verbessert wurden zudem die Anti-Phishing-Methoden. Auch geographisch verteilte Rechner lassen sich nun über eine gemeinsame Konsole überwachen - dank eines speziellen Roaming-Management-System von Panda. Ferner sind nun beide Anwendungen zu 64-Bit-Plattformen kompatibel.

Die Suites erhalten nicht nur eine Firewall und das "TruPrevent"-Intrusion-Prevention-System, sondern auch Module zur Abwehr von Viren, Würmern und Trojanischen Pferden, zum Abblocken von Spionagesoftware sowie Phishing- und Pharming-Attacken. Ferner enthalten die Softwarepakete einen Spam-Filter. Virensignaturen werden einmal täglich erneuert, Pandas Telefon-Support steht rund um die Uhr zur Verfügung. Selbstredend sind alle Produkt-Upgrades während der Lizenzlaufzeit im Preis inbegriffen.

Panda EnterpriSecure 2006 kostet pro Arbeitsplatz 75 Euro. Bei Abnahme von über 50 Lizenzen sinkt der Preis pro User auf unter 50 Euro. Panda BusinesSecure 2006 ist für knapp 50 Euro pro Anwender erhältlich. Hier fällt der Preis auf gut 30 Euro, falls mehr als 50 Lizenzen erworben werden. Die persönliche Edi-tion der Intrusion-Prevention-Lösung von Panda. "TruePrevent Personal 2006" kostet als reiner Software-Download 30 Euro - inklusive eines einjährigen Update-Services.