Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1985

SEI-Forschungspreis für Kybernetiker

STUTTGART (vwd) - Der mit 25 000 Mark dotierte "Forschungspreis Technische Kommunikation" der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) ist dem 36jährigen Kybernetiker Günther Palm vom Tübinger Max-Planck-Institut verliehen worden.

Der Wissenschaftler wurde für seine Verdienste um die Erforschung des Gehirns und der Entwicklung künstlicher Intelligenz ausgezeichnet. SEL-Vorstandsmitglied Gerhard Zeidler erklärte, die sprunghafte Weiterentwicklung der Computertechnik lasse sich nur dann realisieren, wenn eine breit angelegte, interdisziplinäre Grundlagenforschung in Technik und Biologie den schwierigen Weg ebne. Schon seit Jahren würden in den USA und in Japan Wissenschaftszweige mit zum Teil bedeutenden Programmen gefördert, "um so der künstlichen Intelligenz in der Technik auf den Weg zu helfen".

Auch nach Ansicht des Preisträgers ist bei der Entwicklung technischer Systeme mit künstlicher Intelligenz ohne interdisziplinäre Zusammenarbeit nichts mehr zu bewegen.