Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1985

Seinen 50. Geburtstag feierte am 10. Oktober Fritz Pott, Geschäftsführer der ADS Zentralgesellschaft mbH und der Berliner Holding-Gesellschaft der ADS Anker-Gruppe (Control Commerce Berlin GmbH). Bei der Böwe Informations- und Systemtechnic GmbH wurden

Seinen 50. Geburtstag feierte am 10. Oktober Fritz Pott, Geschäftsführer der ADS Zentralgesellschaft mbH und der Berliner Holding-Gesellschaft der ADS Anker-Gruppe (Control Commerce Berlin GmbH).

Bei der Böwe Informations- und Systemtechnic GmbH wurden Siegfried Hermann zum Geschäftsführer und Rudolf Wanner zu seinem Stellvertreter ernannt. Als Vorsitzender auch für die Böwe Systemvertrieb GmbH fungiert Peter Boden. Dies trifft ebenso für die weiteren Augsburger Böwe-Gesellschaften zu.

Am 5. Oktober beging der Geschäftsführer der Cap Gemini Deutschland GmbH in München, Werner Brodt, seinen 50. Jahrestag. Seit über einem Jahr leitet er die deutsche Tochtergesellschaft der französischen Software-Service-Unternehmung .

Eine neue Division mit Namen New Media Products rief die Hitachi GmbH kürzlich ins Leben. Zuständig für diesen Unternehmensbereich ist seit 1. September Manfred Wendt. Seine Aufgabe liegt in der Vermarktung von Farbmonitoren und optischen Speichermedien von Hitachi.

Der Nachfolger für Dr. Hans-Heinz Griesmeier als Vorstandsvorsitzender der Krauss-Maffei AG, München, steht nun fest: Mit Wirkung vom 1. Januar 1986 wurde Burkhard Wollschlager zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Wollschläger ist seit 1978 Vorstandsmitglied der Industrie-Werke Karlsruhe, Augsburg AG (IWKA), Karlsruhe, und gleichzeitig Vorsitzender der Geschäftsführung der Kuka Schweißanlagen + Roboter GmbH, Augsburg. Aus gesundheitlichen Gründen ist Robert Jasper am 1. Oktober aus dem Krauss-Maffei-Vorstand ausgeschieden.

Zum Geschäftsführer ihrer neu gegründeten Niederlassung in Österreich berief die Software AG mit Hauptsitz in Darmstadt Karl-Heinz Ritter. Ritter ist seit 23 Jahren in Informatik und Vertrieb tätig. Mit seiner österreichischen Mannschaft soll er neben dem Vertrieb der Produkte auch Systemberatung, Anwendungsentwicklung, Produkttraining und Unternehmensberatung anbieten.

In Anerkennung seiner unternehmerischen Leistungen und seines Einsatzes für die Deutsche Elektrotechnische Industrie wurde Friedrich Ruf das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens vom bayerischen Wirtschaftsminister verliehen. Ruf ist Geschäftsleiter der Ruf GmbH & Co. KG in Höhenkirchen bei München.

Als Chief Operating Officer nahm Basil Cousins im Oktober seine Tätigkeit bei Unix Europe Ltd. auf. Davor war er für die strategische Software-Planung/-Konzeption bei ICL zuständig. Als Vorsitzender des Technischen Ausschusses für X/Open zeichnete er desweiteren für die Herausgabe des X/Open-Portability-Guide verantwortlich .

Am 1. August 1985 trat Reinhard Reineck als Geschäftsführer bei der Network Systems GmbH in Frankfurt ein. Reineck zeichnet für die Aktivitäten des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Er war insgesamt zwölf Jahre bei General Electric tätig und wurde 1983 zum Vertriebsleiter bei Chase Econometrics berufen, einer Beratungs-Tochter der Chase Manhattan Bank.

Seine eigene Unternehmensberatung gründete kürzlich der Ex-Europe-Manager von Fortune, Dieter Frank. Als Chef der MVP Consult beschäftigt sich Frank künftig mit der Beratung auf dem Gebiet des Marketing und Vertriebs im DV-Sektor sowie mit Personalfragen und Personalsuche. Der Manager begann seine Karriere bei Honeywell und wechselte später zu Intel und NAS. Seit 1982 baute er als Europa-Beauftragter für Fortune Systems ein Händlervertriebsnetz auf.

Ein neues Unternehmen gründeten die Innova Consulting GmbH, Wiesbaden, und der aus der GES mbH ausgeschiedene Michael Bauer. Die in Radolfzell angesiedelte Innova Forum GmbH hat sich das Ziel gesetzt, qualifizierte Aus- und Weiterbildung im DV-Bereich anzubieten.

Den Vertriebsbereich Industrieautomation bei der DBS System GmbH in Griesheim übernahm am 1. September Jürgen Schindler. Vor seinem Wechsel zu DBS war Schindler sechs Jahre Verkaufsleiter für speicherprogrammierbare Steuerungen bei General Electric.

Zum Vertriebsleiter Deutschland bestellte die Xidex GmbH aus Eschborn Claus Peter Iff, der vor sechs Monaten als Verkaufsleiter für mikrografische Produkte eingestellt wurde. Vor seinem Eintritt bei Xidex leitete Iff vier Jahre lang den europäischen Export von Mikrobox.

Bei der MAI Basic Four Inc. in Kalifornien wurde William B. Patton jr. zum President und Chief Executive Officer ernannt. Er löst William Weksel ab, der die Aufgabe Vice Chairman of the Board übernimmt. Chairman ist Bennett S. Le Bow. Zum Member of the Board of Directors bestellte das High-Tech-Unternehmen Clarence W. Spangle und Robert H. Davies. Bei der deutschen MAI-Tochter in Frankfurt übernahm Ex-Vertriebschef Jürgen Gerhards die Gesamtverantwortung.

Mit dem 1. Oktober 1985 nahm Harald Kremser, vormals Manager bei MAI in Frankfurt, seine Tätigkeit als Geschäftsführer des System + Softwarehauses Software Partner GmbH in Darmstadt auf.

Die Rechte und die Lizenz für die Fachmesse "marketing services" übernahm kürzlich Dr. Wolfgang Kater, Geschäftsführer der Dr. Wolfgang Kater Gesellschaft für Internationales Marketing mbH in Düsseldorf, von der Muttergesellschaft Cahners Exposition Group in Stamford/ USA. Er übertrug sie auf die unter seinem Namen gegründete Gesellschaft. Der Initiator der marketing-services-Veranstaltung bleibt daneben weiterhin Geschäftsführer der Cahners Exposition Group GmbH in Düsseldorf.

Die Misco GmbH in Mörfelden-Walldorf übertrug Mathias May die Position des Vertriebs- und Distributionsleiters. Erfahrungen in der DV-Branche sammelte er in einer zweijährigen Tätigkeit als Unternehmens- und Personalberater.

Eine Geschäftsstelle in Filderstadt eröffnete das Bochumer Isykon Software Gesellschaft mbH. Von dort aus koordiniert Frank Oerder als Vertriebsleiter Süd die regionalen Aktivitäten. Zuletzt war er bei einem Zulieferer der Automobilindustrie mit der CAD-Systemeinführung und der Mitarbeiterschulung betraut.

Der Vorstandsvorsitzende der Philips Kommunikations Industrie AG, Nürnberg, Gert Lorenz, soll in den Vorstand der N.V. Philips Gloeilampenfabricken, Eindhoven/Niederlande, berufen werden.