Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.2009

Seiten-Spiegel

"Twitter ist inzwischen das Medium, über das die Iraner mit der Außenwelt kommunizieren. Das ist die beste Möglichkeit, um die aktuellen Ereignisse in dem Land nachzuvollziehen. Das Scheitern von CNN, sehr schnell über die Ereignisse zu berichten, ist jetzt eines der heißesten Themen in der Twitter-Kommunikation."

Das Tech-Blog ReadWriteWeb zum Versagen von CNN am Wahltag

"Das Geheimnis eines guten Unternehmers: Sei sturköpfig, wenn es um die Vision geht, aber flexibel hinsichtlich der Taktik."

Amazon-Gründer und CEO Steve Bezos im Gespräch mit Technologie-Blogger Om Malik (Gigaom.com) über Unternehmergeist und Innovation

"Bevor Apple das iPhone veröffentlichte, war mobile Datenübertragung ein Nice to have. Apple machte eine Notwendigkeit daraus. Vor dem iPhone hatten diejenigen von uns, die – hauptsächlich – ein Nokia- oder Windows-Mobile-Gerät nutzten, nahezu die Alleinherrschaft über die Netze. (...) Wir verdanken es dem iPhone, in einigen Gegenden auch Google Android oder den INQ-Telefonen von 3 (etwa in Großbritannien), dass die Menge der von Handys (und USB-Dongles) verarbeiteten Daten ständig zunimmt. Und wir hören mehr und mehr Geschichten, dass die Netze verstopft seien."

Andy Abramson in seinem Blog

"Die Tatsache, dass Google Schmierenkampagnen gegen Inhaber von kleinen Firmen führt, deutet an, dass das 'Sei-nicht-böse'-Ethos seiner Gründer und frühen Mitarbeiter längst passé ist. (...) Wenn das Unternehmen diesen Weg schon einschlägt, würde ich, um zusätzliche Verärgerung zu vermeiden, als Konsequenz vorschlagen, dass es wenigstens das etwas weniger anspruchsvolle Motto 'Seid keine Arschlöcher' lebt."

Aaron Greenspan, CEO von Think Computer Corp., auf "The Huffington Post" zum Kleinkrieg seines Unternehmens mit Google