Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1983 - 

Secon gibt Cobol-Konverter frei:

Sektionen werden zu Read/Write

DARMSTADT (CW) - Mit dem Programmsystem "Secon-Convert" stellt die Secon GmbH aus Darmstadt einen Cobol/Cobol-Umsetzer für Data-General-Systeme vor.

Mit Hilfe des Konverters können Anwenderprogramme, bei denen es durch die gleichzeitige Verwendung von herstellerspezifischen "Screen-Sections" und direkten Read/Write-Operationen teilweise zu Laufzeitfehlern kommt, so umgesetzt werden, daß vorhandene Sektionen zu direkten Reads Write-Operationen aufgelöst werden .

Darüber hinaus ermöglicht "Secon-Convert" eine Umsetzung von Data General Interactive Cobol (TCOS, RDOS) nach Data General AOS Cobol, wobei nach Angaben der Darmstädter ein Umsetzungsgrad von etwa 90 Prozent erzielt werden könne. Der Anwender kann den Konverter wahlweise im Dienstleistungsverhältnis in Anspruch nehmen oder die Nutzungsrechte erwerben.