Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1989

SEL fährt Vollkonti-Schicht auf Probe

STUTTGART (CW)_Die Standard Elektrik Lorenz AG, Stuttgart führt demnächst probeweise die vollkontinuierliche Fertigung für acht Wochen ein. Im Bereich Kabel sollen 70 Freiwillige in der Glasfaserfertigung in einer vollkontinuierlichen Schicht eingesetzt werden.

Wer am Wochenende arbeitet, erhält außer den tariflichen Zuschlägen eine Sonderprämie. Die Einhaltung der 37-Stunden-Woche ist durch Freischichten gewährleistet. Betriebsbedingte Kündigungen sind während der Testphase ausgeschlossen. Wird der Drei-Schicht-Betrieb endgültig eingeführt, soll höchstens an 17 Wochenenden im Jahr gearbeitet werden.

Mitarbeiter, die nicht im vollkontinuierlichen Schichtbetrieb arbeiten wollen, erhalten im Unternehmensbereich Kabel oder in Stuttgart einen anderen Arbeitsplatz angeboten.